Jeans & Mode Händler seit 2001!

Diese Trends bleiben! Teil 1

Gerade der Sommer ist eine Zeit, in der Trends kommen und gehen. Doch manche Trends bleiben euch auch jetzt noch erhalten. Sie haben letztes Jahr oder dieses Jahr im Frühjahr schon angefangen und sind einfach nicht mehr von der Bildfläche wegzudenken. Heute wollen wir euch die ersten zwei Modetrends vorstellen, von denen ihr wahrscheinlich bis in den Winter hinein noch etwas haben werdet. Sie sind gekommen, um zu bleiben und können in kurzen wie auch in langen Varianten getragen werden. Vorhang auf für die Trends, von denen ihr noch länger etwas haben werdet.

Langes Damenkleid Blumenmuster

Flamenco, Olé!

Der allererste Modetrend, den wir euch zeigen wollen, hat in Deutschland noch nicht so große Wellen geschlagen. In anderen Ländern hingegen steht er an der Tagesordnung und so wird es hier auch noch eine lange Zeit sein. Die Rede ist vom Flamenco Trend, der sich vor allem bei den Accessoires breit gemacht hat. Flamenco ist eigentlich eine Art von Tanz und Musik, die aus Andalusien stammt. Auffällig dabei sind die bauschigen Kleider mit vielen Volants, die es in jeder Vorstellung zu sehen gibt. Sie haben sich auch in der Mode breit gemacht und so könnt ihr Kleider mit mehreren Lagen kaufen, die richtig bauschig daherkommen. Auch Röcke gibt es in den bekannten Lagen und sie stehen den Kleidern in nichts nach. Natürlich alles nur echt in Maxi- Länge, damit die Längen beim Tanzen schön herumwirbeln. Wer sich für einen Maxirock im Flamenco- Stil entscheidet, darf sich auch noch ein passendes Oberteil dazu suchen. Am besten setzt ihr hier auf ein Carmen- Oberteil, damit die Schultern frei bleiben und es so richtig luftig wird. Gern auch bauchfrei, denn bei diesem Trend braucht ihr nicht zu sparen. Flamenco ist nun einmal feminin, sexy und zeitlos schön. So mausert er sich schnell zum Dauerbrenner. Bei uns ist der Trend besonders groß geworden durch die Accessoires. Hängende Ohrringe, Taschen mit Fransen, Beuteltaschen, goldene Sandalen, Troddel- Anhänger und Tücher zeigen sich von ihrer schönsten Seite.

Sportliche Look Damen Outfit

Sportlich kommt weiter

Weiter geht es mit einem Modetrend, der in den letzten zwei Jahren auch schon dagewesen ist. Der sportliche Look hat sich zwar immer wieder ein wenig gewandelt, war aber die ganze Zeit anwesend. Viele Designer wie Desigual, Tommy Hilfiger und auch S.Oliver setzten auf den sportlichen Look, der jetzt im Sommer 2016 seine Hochphase erlebt. Sneaker, Sporthosen, Shorts und Co. liegen in dieser Saison immer noch ganz weit vorn auf eurem Shopping- Zettel. Am coolsten sind die Looks, wenn sie mit alltäglichen Kleidungsstücken gemixt werden. Ein adidas- Logo Shirt mit Jeanshose, eine Jogginghose mit Seidenbluse oder auch ein Sommerkleid mit Sneakers sind die beste Alternative, um sich an diesen Modetrend heranzutasten. Wer es noch sportlicher gestalten will, setzt auf einen Komplett- Look von Kopf bis Fuß. Logo- Shirt, Jogginghose und Sneaker sind dann eure besten Freunde. Aber auch dieser Look lebt vor allem durch die Accessoires. Sneaker sind aus dem Stadtbild gar nicht mehr wegzudenken. Rucksäcke, Sporttaschen und die altbekannten Turnbeutel erleben ein Comeback. Cappies, dicke Sportuhren, mit denen ihr sogar Tauchen gehen könnt, und sportliche, gespiegelte Sonnenbrillen sind überall zu sehen. Wenn das mal kein schöner Grund ist, um wirklich mit dem Sport anzufangen...

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit Freunden

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.

Wir verwenden Cookies (eigene und von Drittanbietern) für statistische Zwecke und um Ihr Einkaufserlebniss auf dieser Website zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X