Modehändler seit über 15 Jahren!

Jeans für mollige Frauen

Ein schönes Outfit kann sich jede Frau zusammenstellen, und zwar ganz unabhängig von ihrer Figur. Obwohl die Werbung noch immer suggeriert, dass Frauen Topmodel-Maße haben müssen, um zu gefallen, sieht die Realität ganz anders aus. Nur wenige Frauen können von sich behaupten, die berühmten 90-60-90 vorweisen zu können. Viele entsprechen nicht dem Idealbild. Sie sind eher klein oder größer als andere, haben einen kleinen Busen oder breite Hüften. Gerade beim täglichen Blick in den Spiegel verzweifeln oftmals die Frauen, weil die Klamotten zwar schön sind, aber an ihnen einfach nicht aussehen. Dies muss nicht sein, denn jede Frau ist schön. Wenn man sich beim Styling richtig einschätzt und einige Regeln beim Zusammenstellen seines Outfits beachtet, kann sich jede Frau wohlfühlen. Hier geben wir Ihnen ein paar Tipps für rundliche Frauen. Dabei möchten wir betonen, dass es nicht darum gehen soll, schlank zu werden, sondern eine Mode zu tragen, die nicht die Problemzonen betont, sondern die Lieblingszonen hervorhebt.

Die perfekte Jeans

Eines vorweg: Die perfekte Jeans ist nicht die Jeans, die derzeit am aktuellsten ist. Trends machen Spaß und gehören dazu, sollten aber nicht immer mitgemacht werden. Die perfekte Jeans ist und bleibt die Jeans, die am besten sitzt und ihnen gefällt.

Beim Kauf einer Jeans ist das oberste Gebot, die richtige Größe zu wählen. Es nützt nichts, sich in eine Jeans hineinquetschen zu wollen, weil Sie gerne diese Konfektionsgröße hätten. Nicht nur, dass man sieht, dass die Jeans nicht passt. Sie fühlen sich garantiert unwohl, weil die Jeans unbequem ist und überall quetscht. Daher kaufen Sie lieber die Jeans immer in Ihrer Größe. Wenn Sie unsicher sind, dann können wir Ihnen mit unserer Größentabelle helfen, die Sie auf der Startseite im unteren Feld finden.

Für rundliche Frauen sind Jeans mit Elasthan perfekt. Denn das Material dehnt sich und ist sehr flexibel. Dadurch sitzt die Hose wie angegossen und trägt nicht auf. Nahezu jede Marke in unserem Shoppingportal bietet diese Jeans an. Schlank machende Jeans für rundliche Frauen sind Jeans mit Straight Legs. Gerade Schnitte haben den Vorteil, dass sie die Rundungen ausgleichen und ein harmonisches Gesamtbild schaffen. Auch ausgestellte Jeans sind für mollige Damen von Vorteil. Diesen Vorteil verstärken Sie, wenn Sie Absatzschuhe tragen, da diese Ihre Beine optische verlängern.

frauliche-damenjeans

Ein absolutes NO-GO für füllige Frauen sind Röhrenjeans oder Chinos. Oben locker, unten eng steht leider nur schlanken Frauen mit wenig Kurven. Diese Hosen tragen an den Oberschenkeln extrem auf und zeigen all Ihre Pölsterchen und Dellen auf eine sehr deutliche Art. Auch auf Hüfthosen sollten Sie verzichten. Die Röllchen am Bauch und Hüfte fallen garantiert über den Bund, was leider auch deutlich sichtbar ist, wenn Sie ein langes Oberteil tragen. Greifen Sie lieber zu einer Jeans mit einer mittleren oder hohen Leibhöhe, da diese den Bauch und Hüfte stabilisiert. 7/8 Jeans wirken an fülligen Damen wie gestaucht. Im Sommer sollten Sie daher Jeans tragen, die bis zu den Knien reichen.

Frauen, die ihren Po zu dick finden, sollten zu Jeans greifen mit viel Stretch. Denn dadurch wird der Po in eine tolle Form gebracht ohne aufzutragen. Beachten Sie beim Kauf einer Jeans, dass die Taschen dezent sind. Am besten haben die Gesäßtaschen eine längliche Form und sitzen etwas tiefer.

In puncto Design gilt: je bunter und verwaschener, desto auffälliger. Das bedeutet, dass Jeans mit Waschungen und Effekten auftragen und den Fokus auf Ihre Beine rücken. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie zu dunklen Jeans mit klarer Waschung greifen oder einer dezenten in der Beinmitte. Eine schwarze oder dunkelblaue Jeans streckt Ihre Beine optisch und lenkt den Blick ab.

Teile Deinen Style mit Freunden

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X