Modehändler seit über 15 Jahren!

Christmas Deals auf LTB Bekleidung



 Kostenloser Versand ab 55 €*

 Sicher einkaufen

 Kauf auf Rechnung

 Persönlicher Kontakt

Boot Cut Jeans für Herren

Herrenjeans gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Immer mehr Modelle reihen sich in die Läden ein und machen es euch gar nicht einfach, zu entscheiden, welches Modell euch steht und welches nicht. Momentan gibt es zwar immer noch ein paar mehr Modelle bei den Damenjeans, aber die Herren stehen dem in nichts nach. Neben Röhrenjeans und Straight Leg Jeans gibt es bei den Herrenjeans noch ein paar andere Modelle und so werfen wir heute einen Blick auf Boot Cut Jeans für Herren und verraten euch, wie ihr sie am besten tragen könnt und wo die Trends liegen.

Boot Cut Jeans – Freund vieler Designer

Es gibt wohl keinen Designer, der die Jeanshose nicht für sich entdeckt hat. Immer mehr neue Modelle kommen auf den Markt und das nicht nur für Frauen, sondern auch für Herren. Mit der ersten Trendwelle, kurze Zeit nachdem die Jeanshose von der Arbeiterhose zur alltäglichen Hose aufgestiegen ist, kamen auch die Boot Cut Jeans auf den Markt. Höchstwahrscheinlich habt ihr auch eine Boot Cut Jeans im Kleiderschrank und wisst nur nicht davon. Das zeitlose Design und das robuste Material machen die Boot Cut Jeans zu einem absoluten Hingucker und zum Liebling der Männer. Die Boot Cut Jeans stellt dabei einen Urtypen dar, mit dem ihr rechnen könnt und der in jeder Saison eine Rolle spielt. Dieses Hosenmodell wird immer wieder neu aufgelegt und überzeugt durch seinen Schnitt.

Bietet euch Platz für eure Stiefel

Die Boot Cut Jeans gibt es für Damen und Herren gleichermaßen. Sie zeichnet sich einen bequemen Schnitt aus, der mit tiefem oder hohem Bund daherkommen kann. Das Hosenbein fällt weit und lässig und wird zum Fuß hin ein wenig weiter, damit der eigentliche Sinn der Jeans vollzogen werden kann. Die Boot Cut Jeans hat ihren Namen nämlich von den Boots, die locker und leicht unter der Hose getragen werden können. Somit bietet sie euch einen hohen Tragekomfort, der es euch erlaubt, eure heißgeliebten Boots unter das Hosenbein zu stecken.

Viele Styles warten auf euch

Da die Boot Cut Jeans bequem geschnitten ist, macht sie jede Bewegung im Alltag mit und passt zu jedem Figurentyp. Nicht nur schlanke Männer können sie tragen, sondern wirklich jeder. Sie wird damit zum Fashion Piece für jeden Mann und so sollte sie sich am besten auch in jeder Garderobe befinden. Im Sommer wie im Winter ist sie das Trendpiece, auf das ihr setzen könnt. Die unterschiedlichen Designs geben euch recht. Boot Cut Jeans kommen nicht nur in verschiedenen Farben daher, sondern können auch noch mit unterschiedlichen Designs aufwarten. Von Raw Denim über graue Nuancen, hellblaue und mittelblaue Töne bis hin zu schwarzen Designs ist alles zu haben. Interessant wird es, wenn sie im Used Look, Sand Wash oder bleached daherkommt und so wieder einmal eine ganz andere Seite von sich zeigt.

Im Alltag ein Highlight

Getragen wird die Boot Cut Jeans am liebsten lässig im Alltag. Mit einem Ledergürtel, derben Boots, einem weißen Shirt und Jeansjacke macht ihr Marlon Brando Konkurrenz. Wer will, kann die Boot Cut Jeans aber auch rockiger tragen. Mit Bandshirt, Lederjacke und einer coolen Sonnenbrille wird der Style auch auf einem Rock Festival zum Hingucker. Wer es lieber elegant mag, kann auf eine schwarze Boot Cut Jeans setzen und sie mit weißem Hemd, Sakko und Krawatte kombinieren. Ihr seht, die Boot Cut Jeans ist ein echter Allrounder und sollte in keinem Kleiderschrank fehlen, denn mit ihr seid ihr immer gut angezogen.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit Freunden

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X