Modehändler seit über 15 Jahren!

Jeans + Basic = Style

Die Zeichen stehen auch im Herbst wieder auf Jeans. Denim hält eben einfach warmer und so könnt ihr es euch im Herbst mit dem robusten, dicken Stoff bequem machen. Die Rechnung geht dabei ganz einfach auf, denn ein Denimteil plus Basicsachen bringen euch eine überdimensionale Portion Style mit. Mit Jeans und einem Basicteil könnt ihr einfach alle Outfits rocken und so wollen wir euch ein paar Beispiele nennen, wie eure Styles mit Jeans aussehen können. Vorhang auf für eine ganz einfache Rechnung: Jeans + Basic = Style

Neue Lieblingsteile im Anmarsch

Beginnen wir einfach mit der Lieblingsjeans der meisten deutschen Frauen: Der Boyfriendjeans. Wer hätte es gedacht – wir zumindest nicht, denn meist sieht man die Damenwelt doch eher in engen Röhrenjeans. Das bequem nun voll punkten kann, zeigen die Boyfriendjeans in diesem Jahr. Lässig gekrempelt werden sie im Herbst, sodass noch ein wenig die Sonne an eure Beine herankommen kann, wenn sie möchte. Falls es zu kalt wird, könnt ihr die Hosenbeine auch einfach wieder herunternehmen. Dazu gibt es einen lässigen Trenchcoat und einen Pullover in der Farbe eurer Wahl und schon habt ihr den Stil für euch gepachtet. Wer es weiblicher mag, setzt auf eine Schlaghose. Die sehen besonders beim Hippie Look richtig schick aus, können aber auch casual gestylt werden. Casual wird es mit einer Schlaghose und Military Jacke, womit ihr gut auch noch einen Kontrast erschafft. Dazu gibt es einen gestrickten Pullover und die Welt liegt euch zu Füßen.

boyfriend-jeanshose-frau

Rock & Jacke dürfen auch bei Jeans nicht fehlen

Nun kommen wir aber zu den Röcken, die im Herbst gerne auch einmal etwas kürzer ausfallen. Jeansröcke gibt es nun als Pencil Skirt mit und ohne Schlitz, aber auch als Faltenrock oder als enger Minirock. Wenn der Wind euch noch keinen Strich durch die Rechnung macht, werden die Röcke derzeit mit Overknees und ohne Strumpfhose getragen. Unser Best Dress bei den Jeansröcken ist ein Pencil Skirt in Kombination zu Overknees getragen. Dazu gibt es eine Jeansjacke und ein T-Shirt und schon habt ihr einen coolen und dennoch bequemen Look. Wer lieber auf eine Jeansjacke zurückgreift, der kann das auch tun. Derzeit gibt es vor allem helle Used Look Jeansjacken, die im Lagenlook getragen werden. So funktioniert der Style besonders gut: Weites XL- Maxi- Kleid zu Stiefeletten, darüber ein Pullover und ganz oben drüber noch eine Jeansjacke – sieht gut aus, hält die Kälte fern und kann sich immer überall blicken lassen.

Teile Deinen Style mit Freunden

Dazu passt:

  • GARCIA RUSSO Jeans - Straight Leg - Forest UsedGARCIA RUSSO Jeans - Straight Leg - Forest Used - Hinten
  • GARCIA RIVA Jeans - Slim Leg - Vintage DestrGARCIA RIVA Jeans - Super Slim Leg - Destroyed Applikation - Blue Used - Hinten

2 Gedanken zu „Jeans + Basic = Style“

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X