Jeans & Mode Händler seit 2001!

Jeans nicht mehr waschen?!

Haben wir es wirklich Jahre lang falsch gemacht und die heißgeliebte Jeans gewaschen? Levi´s Chef Chip Bergh erklärte vor Kurzem in einer Konferenz des „Fortune Magatine“, dass man seine Jeans nicht waschen sollte. Die Erklärung zu der Aussage lieferte er uns auch gleich: Die Gründe für das Nicht-Waschen liegen klar auf der Hand. Neben der hohen Wasserverbrauch ändert die Jeans beim Waschen jedes Mal auch ein klein bisschen von ihrer Farbe und ihrer Passform. Wenn die Hosen nun zu oft gewaschen wird, sieht sie irgendwann nicht mehr schön aus. Was ihr als Alternative zum Waschen versuchen könnt, verraten wir euch heute.

Jeans halten länger, wenn sie nicht gewaschen werden

30 Grad und Weichspüler – so wurde unsere Jeans bis jetzt immer wieder sauber. Doch nun soll man Jeans nicht mehr waschen, es wird sogar vom Levi´s Chef persönlich empfohlen. Die Jeans passt sich meist nach mehrmaligen Tragen dem Körper an und verändert ihre Farbe individuell. Doch wenn man sie wäscht, funktioniert diese Idee nicht mehr. Die Hose kann sogar in der Waschmaschine kaputt gehen. Statt zur Wäsche zu greifen, solltet ihr deswegen lieber auf das Auslüften umsiedeln. Wer seine Jeans über Nacht nach draußen hängt, befreit sie von Gerüchen. Auch das Einfrieren in der Tiefkühltruhe soll Wunder bewirken. Allergiker wissen, dass Bakterien in der Tiefkühltruhe absterben und das können sich nun auch Jeansträger zum Vorteil machen. Einfach die Jeans über Nacht in die Tiefkühltruhe legen und schon riecht sie frisch.

ungewaschene-jeans-sind-nicht-unhygienisch

Ungewaschene Jeans sind nicht unhygienisch

Wer das Gefühl von gewaschenen Jeans trotzdem mag, kann auf einen alten Trick der Hausfrauen zurückgreifen: Wenn ihr Duschen geht, einfach dieJeansins Badezimmer hängen. So wird sie sauber gedampft und riecht auch noch gut von eurem Shampoo. Bei stärkeren Flecken greift ihr zur Zahnbürste und Spüle. Damit wird der Fleck eingerieben und verschwindet dann einfach. Ob ihr euch diesen Tipps stellt oder nicht, ist natürlich eure Sache. Wir finden die Idee, die dem Wasserverbrauch entgegenwirken soll, natürlich gut. Die Frage ist nur, wie schnell ihr euch an ungewaschene Jeans gewöhnt und ob ihr das auch wirklich wollt. Unhygienisch ist das Ganze nicht, laut einer Studie, aber es ist wahrscheinlich einfach Ansichtssache. Ausprobieren lohnt sich und wenn man gerade einmal keine Waschmaschine zur Hand hat wie im Campingurlaub oder auf einem Festival, sind die Tipps eine wirklich gute Idee.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit Freunden

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.

Wir verwenden Cookies (eigene und von Drittanbietern) für statistische Zwecke und um Ihr Einkaufserlebniss auf dieser Website zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X