Jeans & Mode Händler seit 2001!

Revolution? "Modewelt im Umbruch"

Früher war es in der Modewelt so, dass ein Designer seine Kollektion einem ausgewählten Publikum an Journalisten und Käufern zeigte. Die Teile, die gefragt waren, wurden angefertigt, bekamen eine eigene Kampagne und wurden in aufwendigen Fotostrecken dem Kunden präsentiert. Heutzutage geht dieser Vorgang nicht mehr, denn immer mehr Journalisten, Fashionistas und Blogger tummeln sich auf der Fashion Week, um die Mode direkt vor Ort zu kommentieren. Doch der Endverbraucher, der Kunde, also quasi wir, die die Mode kaufen, müssen dann noch immer ein halbes Jahr warten, bis die Mode dann tatsächlich auf den Markt kommt. Zu lange finden manche Designer, denn bis ihre eigenen Kreationen auf den Markt gebracht werden, kopieren Billig- Läden ihre Looks. Niemand interessiert sich mehr für das Original, das sowieso zu teuer gewesen wäre, um es zu kaufen und so hat das Label immer mehr Einbußen. Um diesen Trend nun entgegenzuwirken, gibt es eine neue Entwicklung in der Mode, die einer Revolution gleicht. Inwiefern sie auch für euch wichtig sein kann, verraten wir euch heute.

schal-herbstmode-herbstlook

Zwischenkollektion fallen aus

Das System, das hinter der Mode steht, haben wir euch eben schon erklärt. Doch was genau soll sich nun verändern, damit es eben nicht zu diesem Nicht- sofort- Kaufen – können kommt? Die Luxuslabels haben sich zusammengetan und einen umfangreichen Plan ausgearbeitet, um zu verhindern, dass ihre Kleidungsstücke einfach so von günstigen Herstellen schnell kopiert werden können. Neu ist nun wahrscheinlich ab kommender Saison, dass die Designer wieder nur einem ausgewählten Publikum ihre Kollektionen zeigen wollen. Back to the Roots quasi, damit die Bilder nicht an die Öffentlichkeit geraten und erst dann veröffentlicht werden, wenn es die Designer auch wollen. Zudem soll es weniger Zwischenkollektionen a la Capsule Collection, Pre Fall etc geben. Durch diese Kollektionen haben die Designer früher auf Engpässe bei anderen Kollektionen reagiert, um Up to Date zu sein. Davon wollen sie nun absehen und Sonderkollektionen und Zwischenkollektionen einfach sein lassen. Für uns bedeutet das aber nicht weniger Mode, denn die Mode wird einfach breit gefächerter.

Saisonübergreifende Kollektionen

Früher war es so, dass die Kollektionen für das Frühjahr und den Sommer bereits im Winter veröffentlicht wurden und im Sommer kam schon die Wintermode für das nächste Jahr. Man konnte so sehen, was als nächstes Trend sein würde, aber die Teile kaufen, das war noch nicht möglich. Nun ist es so, dass die Kollektionen nicht mehr nur auf eine Saison zugeschnitten sind, sondern saisonübergreifend hergestellt werden. So könnt ihr jetzt rein theoretisch das ganze Jahr Seidenkleider oder Kaschmirpullover kaufen. Hinzu kommt auch, dass die Geschlechtergrenzen eingedämmt werden. Der schicke Streifenpullover, der früher nur für die Herren gemacht wurde, darf nun auch von den Frauen getragen werden und umgedreht. Unisex- Mode ist auf dem Vormarsch. Doch was bringt das Ganze eigentlich?

modewelt-im-umbruch-2016

Die Modewelt ist im Umbruch

Die Designer haben weniger Stress, können sich mehr auf ihre Kollektionen und ihr Handwerk konzentrieren, ohne unter Druck zu geraten, etwas abzuliefern. Praktisch ist auch, dass die Mode, die auf dem Laufsteg gezeigt wird, sofort über den Onlineshop zu euch nach Hause geliefert werden kann, sodass ihr nicht noch ein halbes Jahr länger darauf warten müsst und stattdessen von einer billigen Marke kauft. Unisex- Mode ist zwar immer noch reine Geschmackssache, aber das ihr überhaupt die Möglichkeit dazu habt, ist doch großartig. Die Modewelt ist im Umbruch und genau das tut ihr wahrscheinlich auch endlich einmal gut.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit Freunden

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.

Wir verwenden Cookies (eigene und von Drittanbietern) für statistische Zwecke und um Ihr Einkaufserlebniss auf dieser Website zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X