Modehändler seit über 15 Jahren!

Shoppe Jetzt - sichere dir jetzt die Teilnahme am Gewinnspiel



 Kostenloser Versand ab 55 €*

 Sicher einkaufen

 Kauf auf Rechnung

 Persönlicher Kontakt

Sommer? Trends!

Das Wetter lässt ein wenig nach und schon kommen die ersten Sommertrends auf den Markt. Die Fashion Week gibt die Trends vor und was nun in die Läden kommt, ist das, was ihr im Sommer tragen werdet. Einen ersten Vorgeschmack auf den Sommer gibt es jetzt schon mit der Frühjahrsmode, die es nun bereits in den Läden gibt. Heute stellen wir euch die wichtigsten Sommertrends vor, damit ihr euch schon im Frühjahr fröhlich- bunt kleiden könnt.

Leicht verdeckt ist viel gezeigt

Einer der wohl größten Sommertrends dreht sich dabei um Transparenz. In den letzten zwei Jahren ist das Thema immer größer geworden und so verwundert es nicht, dass es mittlerweile große Aufmerksamkeit bekommt. Überall könnt ihr transparente Kleidung kaufen. Sie zeigt sich in Form von Kleider aus Tüll, Organza und auch Spitze. Das Ajur- Muster ist wieder groß im Kommen, Häkelspitze war nicht mehr so cool seit den 50iger Jahren und so Cut Outs werden neuerdings mit Tüll unterlegt. Neu hinzugekommen ist der Trend um den Rücken, der neuerdings eine viel größere Bedeutung zugesprochen bekommt. Den Rücken zu zeigen ist sexy, vor allem, wenn er gut gepflegt daherkommt. Hinten ist das neue Dekolleté und so erobert der Trend die Straßen der Metropolen. Vorn bleibt das Oberteil meist komplett geschlossen und zeigt hinten dafür umso mehr – gern übrigens auch mit Tüll unterlegt. Bauchfrei ist ebenfalls ein großes Thema im Sommer und so könnt ihr erste Ausläufer des Trends jetzt schon sehen.
prints-rock-modetrends

Print Me!

Ein wenig ruhiger wird es mit Prints, die nun so ziemlich jedes Kleidungsstück besiedeln, dass ihr euch vorstellen könnt. Blazer, Mäntel und Jacken kommen meist im Allover- Print daher, genauso wie auch Kleider und Jumpsuits. Schön sieht der Look auch bei Röcken aus, aber Röcke stehen selbst eher auf großflächige, geometrische Prints, damit sie richtig gesehen werden. Gleiches gilt auch für die Pullover, Shirts, Hosen und Tops – entweder Allover oder mit einem riesengroßen Druck werden sie versehen. Im Endeffekt ist erlaubt, was gefällt, denn die Art, wie ein Print gemacht wird, ist nicht ausschlaggebend. Wichtiger ist der Inhalt und da geht es einmal fotorealistisch, einmal filigran und einmal geometrisch zu. Es gibt in diesem Jahr keine Grenzen, außer eine einzige: Mustermix ist out, denn die Muster sollen für sich wirken und nicht von einem anderen Muster erdrückt werden.
cut-outs-kleid

Fremde Welten lassen grüßen

Weiter geht es mit dem Trend aus fremden Ländern. Der Boho oder auch Gypsy Look ist euch mittlerweile wohlbekannt. Er zeigt sich auch in diesem Sommer wieder in Form von Maxikleidern und -röcken, die auf wallende Art um eure Beine flattern werden. Auch Gladiator- Sandalen sind wieder mit am Start und geben dem ganzen Styling das gewisse Etwas. Neu hinzugekommen ist der Asia Trend, der sich eher in weiter Form mit cleanen, reduzierten Schnitten zeigt. Er spielt allein mit asiatischen Farben, die bei uns noch nicht so sehr etabliert sind – zumindest nicht in Kombination. Zu sehen gibt es so zum Beispiel dunkles Blau mit hellem Blau und Gelb, Orange mit Pink und Lila oder auch Grün mit Rot und Violett. An die Farben müsst ihr euch vielleicht erst gewöhnen, aber dann seht ihr, was ihr aus dem Trend alles holen könnt: Die Outfits sind stylisch, durch die Weite bequem und sicherlich nicht von dieser Welt.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit Freunden

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X