Modehändler seit über 15 Jahren!

Shoppe Jetzt - sichere dir jetzt die Teilnahme am Gewinnspiel



 Kostenloser Versand ab 55 €*

 Sicher einkaufen

 Kauf auf Rechnung

 Persönlicher Kontakt

Westen – Das Trend- Piece des Jahres

In diesem Jahr waren auf der Fashion Week ein paar Trend- Pieces auszumachen, die von vielen Labels übernommen wurden. Mit dabei waren Westen, die ihr ganz einfach in euren eigenen Kleiderschrank und Kleidungsstil übernehmen könnt, ohne euch großartig Gedanken um eure Garderobe zu machen. Westen rutschen nun vom „Dazu- Teil“ in den Fokus und überzeugen mit Lässigkeit. Vor allem drei Westen- Arten haben es den Designern angetan: Schwarze, lange Westen, die doppelreihige geknöpft werden können, Jeanswesten und Lederwesten. Westen sind nicht mehr nur ein Nice to Have, sondern ein extravagantes Must Have, das jedes Styling aufwertet und gerne auch einmal im Mittelpunkt steht. Wie ihr die drei heißen Trends tragen könnt und was es sonst noch zu wissen gibt, verraten wir euch heute.

jeansweste-usedlook-streetstyle

Schlicht + auffällig = Jackpot!

Die Weste macht nun von sich reden. Im Frühjahr und auch im Sommer werdet ihr noch viel von ihr hören. Hinzugekommen sind nämlich neue Materialien und Schnitte, die die Weste zu einem besonderen Hingucker machen. Wichtig ist die Kombination mit anderen auffälligen Kleidungsstücken. Hier sollten beide für sich wirken können, ohne das andere Kleidungsstück zu unterdrücken. Diesen Effekt schafft ihr, indem ihr auf unterschiedliche Längen setzt und farblich aufeinander abstimmt. Bei einem bunten Kleid oder einer bunten Hose sollte die Weste daher schlicht und clean geschnitten sein. Wenn das Kleidungsstück aber schlicht ist, dürft ihr auf eine bunte Weste setzen.

Extralange Westen überzeugen mit Extravaganz

Die extralangen Westen kommen meist in extravaganten Styles daher. Meist werden sie doppelreihig geschlossen und sehen aus wie ein Mantel ohne Ärmel. Sie können als genau solcher getragen werden. Farblich ist Schwarz bevorzugt, aber es geht auch viel bunter. So zum Beispiel mit dem Boho- Stil. Der Retro- Trend überzeugt mit wilden Mustern und bunten Farben. Die Boho- Weste kann daher wunderbar zu Jeans und Sneakern getragen werden. Just Cavalli und auch Sonia Rykiel sind auf diesen Trendzug aufgesprungen und zeigten die schönsten Westen- Variationen zu Latzhose und klassischer Röhrenjeans. Elegant wird es mit der schwarzen, langen Westen zum Kleid. Die Weste kann an sich auch als Kleid mit Bluse darunter getragen werden, aber sie sieht auch hervorragend zu einem Kleid aus. Entweder ihr lasst sie offen oder knöpft nur die ersten Knöpfe zu. Diesen Trend verfolgten auch Givenchy und Richard Chai.

lederweste-weste-partystyling

Der Boho Look geht immer!

Lässig wird ein Look um die Jeansweste. Sie gilt als absoluter Klassiker unter den Westen und überzeugt auf ganzer Linie. Ihr könnt die Jeansweste in verschiedenen Längen erstehen und auch auf verschiedene Waschungen setzen. Used Look, Moon Wash, Bleached oder auch gepatched geht es hier zu und so können viele verschiedene Looks erschaffen werden. Cool wird es im Kopf bis Fuß Look in Denim und hübsch im Boho Look. Dafür tragt ihr eine Jeansweste zum Maxikleid und könnt euch schon einmal auf den Sommer einstimmen, denn dann wird diese Kombination zum großen Trend.

Fransen sorgen für einen coolen Leder Look

Zu guter Letzt werfen wir noch einen Blick auf die Lederwesten, die in diesem Jahr die Lederjacke ablösen. Es gibt sie in Kunst- und echt Leder, in vielen verschiedenen Tönen und vielen verschiedenen Schnitten. Schwarz ist auch hier ein Klassiker, es darf aber auch Braun, Beige oder Camel werden. Die Farbwahl ist euch überlassen genauso wie auch die Schnitt- Wahl. Es gibt eng anliegende Lederwesten, aber auch Schnitte, die weiter sind. Auch hier könnt ihr auf den Boho Look setzen, am liebsten mit Fransen an der Weste.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit Freunden

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X