Modehändler seit über 15 Jahren!

Shoppe Jetzt - sichere dir jetzt die Teilnahme am Gewinnspiel



 Kostenloser Versand ab 55 €*

 Sicher einkaufen

 Kauf auf Rechnung

 Persönlicher Kontakt

Farbkleckse 2015 – Das sind die Farb- Trends

Farbe, Farben, Farben – Wohin das Auge reicht, könnt ihr derzeit farbenfrohe Looks sehen, die herrlich auf den Sommer einstimmen und gute Laune verbreiten. Diese Looks sind für alle von euch gedacht, die gerne auffallen und sich nicht verstecken wollen. Diese Farben sind das absolute Gegenteil von Tarnung und so fallen sie stark auf. Was genau der Farbtrend mit sich bringt, wie genau er aussieht und welche Designer ihn vertreten, zeigen wir euch in unserem Farbkleckse 2015.

Die neue Trendfarbe: Bunt!

damen-sommer-keid-in-gruen-7458

Gesehen haben wir die Looks für euch zuerst auf der letzten Fashion Week. Louis Vuitton und Ralph Lauren setzten auf Rot und Thomas Tait und Tod´s auf Gelb. Grün wurde es bei Emilio Pucci und Trager Delaney und Pink bei Marc by Marc Jacobs und Ellery. Blau durfte natürlich auch nicht fehlen und wurde durch Lanvin und Emanuel Ungaro vertreten. Ihr sehr also, es wurde kunterbunt, allerdings blieben alle Designer in einer Fabrkategorie. Wer sich für Blau entschied, blieb bei Blau. Genauso auch bei Pink, Grün, Gelb und Rot. Der Trend zeigt sich vor allem darin, dass mit einer Farbe ein ganzes Styling bestritten wird. Das, was ihr zuvor nur mit der Trendfarbe Weiß gemacht habt, wird nun auch populär in anderen Farb- Varianten. Dabei könnt ihr entweder zum Color Blocking in einer Farbe greifen oder auf einzig und allein einen Farbton bestehen. Stylings im Color Blocking zum Beispiel Hellrot, Mittelrot und Dunkelrot sind einfacher zu gestalten, da die Farben nicht übereinstimmen müssen. Bei einem Komplett- Look solltet ihr auf Einteiler wie einem Kleid oder einem Overall zurückgreifen, weil die Farben zusammen passen. Es kann sonst wirklich schwierig werden, den gleichen Farbton zu treffen.

blumen-muster-kleid-dunkelblau

Einfarbig schön

Die Designer haben dies aber hervorragend hinbekommen und so zeigte sich bei Louis Vuitton ein fließendes, leicht transparentes Kleid in sattem Rot an einem Model. Auch Tod´s überzeugte in einem Ton in Ton Look in sattem Gelb. Hierbei handelte es sich um einen Hosenanzug für Frauen, der über den Laufsteg strahlte. Grün, die Farbe der Hoffnung, wurde bei Emilio Pucci voll ausgelebt in einem kurzen, sportlichen Kleid, das perfekt in die Freizeit passt und Pink gab es bei Marc by Marc Jacobs in einer alltagstauglicher Bluse- Shorts- Kombination, die aus dem gleichen Stoff und gleichem Material hergestellt wurde. Lanvin machte Blau mit einem bodenlangen Kleid in H- Linie. Einfach fantastisch! Was könnt ihr von den Looks lernen? Es geht meist wirklich einfarbig zu, weil es eben einfacher ist und besser wirken kann. Zudem sind es meist Einteiler, die gezeigt werden oder Zweiteiler, die zusammen gekauft werden können. Daran solltet ihr euch orientieren und so sieht euer nächstes Styling bald komplett Rot oder Grün oder Gelb oder…

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit Freunden

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X