Modehändler seit über 15 Jahren!

Shoppe Jetzt - sichere dir jetzt die Teilnahme am Gewinnspiel



 Kostenloser Versand ab 55 €*

 Sicher einkaufen

 Kauf auf Rechnung

 Persönlicher Kontakt

Größer schummeln mit Mode

Wer nicht größer als 1,65 Meter ist, weiß, wie lästig es sein kann, als klein betitelt zu werden. Klein sein und klein wirken sind aber zwei unterschiedliche Dinge und damit ihr nicht klein wirkt, haben wir heute für euch das „Größer schummeln mit Mode“ erfunden, womit ihr allein durch Kleidung optisch ein paar Zentimeter hinzu schummeln könnt. So müsst ihr nicht immer nur auf High Heels zurückgreifen, die im schlimmsten Fall sogar eure Füße schädigen können – Nein, es geht auch anders und das zeigen wir euch heute.

frau-mit-weisser-hose-und-hut1

Ein gutes Styling ist die halbe Miete

Was ist der Vorteil von großen Frauen? Sie fallen auf! Das könnt ihr nun auch, wenn ihr klein seid, ihr müsst nur die richtigen, modischen Zutaten dafür haben. So sollte eure Silhouette eher schmal bleiben. Oversize Looks sind nichts für euch, dafür könnt ihr aber bei Mustern richtig zugreifen. Vor allem bei Streifen. Längsstreifen heißt der Geheimtipp. Sie verlängern die Silhouette optisch und lassen eine große Oberweite, breite Schultern oder ein breites Becken schmal erscheinen. Die Finger solltet ihr von Längsstreifen und Color Blocking lassen. Beides wirkt sich eher unvorteilhaft auf die Größe aus, denn mit den Streifen und auch dem Color Blocking kommt immer wieder ein Cut in das Styling,wodurch der Betrachter ins Stocken gerät. Besser ist ein Ton in Ton Styling, das eure Silhouette streckt. Hierbei lohnt es sich in fließende Materialien und unterschiedliche Materialien zu investieren. Eine blaue Jeanshose in Kombination mit einem blauen Übergangsmantel und einem blauen Oberteil aus Seide wirken wahre Wunder.

gutes-styling-fuer-frauen1

Tipps für Hosen, Röcke, Jacken & Oberteile

Um den Körper optisch noch ein wenig einfacher zu strecken, gibt es zwei ganz einfach Tipps. Zum Einen kann die Taille bei Röcken und Hosen einfach zu einer High Waist Taille werden und so die Beine optisch strecken und zum Anderen kann ein kurzes Oberteil ein großer Vorteil sein. Je kürzer die Jacke oder auch das Shirt geschnitten ist, desto länger wirkt der Körper auch. Bei den Hosen empfehlen wir Modelle mit schmalem Bein wie Skinny Jeans und bei den Röcken sind Röcke, die kurz über dem Knie endet, einfach gut geeignet. Oberteile dürfen bauchfrei sein, Jeans- und Lederjacken dürfen in der Taille enden und Pullover kommen am liebsten mit V-Ausschnitt daher, da ein tiefer Ausschnitt die Silhouette noch einmal zusätzlich streckt.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit Freunden

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X