Modehändler seit über 15 Jahren!

Shoppe Jetzt - sichere dir jetzt die Teilnahme am Gewinnspiel



 Kostenloser Versand ab 55 €*

 Sicher einkaufen

 Kauf auf Rechnung

 Persönlicher Kontakt

So tragt ihr jetzt euren Schal!

Der Schal ist nicht mehr nur ein belangloses Accessoire. Er hält, was er verspricht, indem er euer Outfit erst komplett macht und euch ganz nebenher noch vor Wind und Kälte schützt. Natürlich hoffen wir, dass der Schnee noch ein wenig auf sich warten lässt, aber bei den niedrigen Temperaturen derzeit solltet ihr nicht auf einen Schal verzichten, damit ihr nicht krank werdet. Die neue Schals setzen sich vom Einheitsbrei ab und kommen richtig cool daher. Wie ihr sie in diesem Jahr am besten tragen könnt, verraten wir euch jetzt.

schal-winterstyling-herbstoutfit

Oversize ist auch beim Schal gefragter denn je

Wie überall in der Mode sind bei den Schals auch gerade Oversize und XXL-Look gefragter denn je. Teilweise sind die Schals sogar so groß, dass ihr sie als Wollweste um euren Körper wickeln könnt oder als Poncho einfach über euch drüber legt. So ausgebreitet sind die das perfekte Accessoire für den Winter und ein absoluter Hingucker. Klar, dass ihr dafür einen besonders große, dicken Schal braucht, damit er euch gut warm halten kann. Bei nicht so kalten Temperaturen reicht sogar ein Schal aus, um ihn über dem Pullover zu tragen. Das macht den Look cool und zaubert gleich ein ganz neues Outfit.

herzbecher-schal-winteroutfit

Klassiker mit neuer Taktik

Wer es besonders einfach möchte, greift einfach zu den altbewährte Taktiken, einen Schal zu tragen und zwar: Normal gewickelt, als Dreiecks- Tuch und als Schlauch. Einfach gewickelt ist hierbei Klassiker. Dabei wird der Schal einmal locker um den Hals geschlungen und die Zipfel vom Schal werden locker herunter hängen gelassen. Dabei könnt ihr den Schal, je nach Kältegrad enger um den Hals ziehen. Wer es nicht so einfach mag, setzt auf den um die Schultern gewickelten Look. Dabei wird der Schal ganz einfach mit um die Schultern gewickelt, sodass diese auch dick eingepackt werden. Sieht am besten bei einer Übergangsjacke aus, denn so könnt ihr den Schal richtig festziehen, damit er nicht wegrutscht. Mit Winterjacke ist das immer so eine Sache.

schal-tuch-winterstyle

Ton in Ton als Geheimtipp

Das Dreiecks- Tuch ist auch ein echter Klassiker. Grundlage für diesen Look ist natürlich ein dreieckiger Schal oder Tuch, der dann einfach um den Hals gewickelt. Der Loop oder Schlauchschal ist euch aus dem letzten Winter noch wohlbekannt. Er wird einfach über den Kopf gezogen – so oft wie es passt oder wie es euch angenehm ist und schon ist es wohlig warm und weich. Ähnlich einfach ist auch das seitliche Wickeln beim Schal. Es liegt absolut im Trend. Der Schal wird dabei einmal um den Hals geschlungen und danach hängt ein Zipfel vorne und einer hinten am Rücken. Kleiner Tipp für alle Looks: Ton in Ton sieht es im Winter am besten aus. Der Schal wird passend zu Mantel und Pullover gewählt. Das funktioniert am besten mit einfachen Basic- Farben wie Grau, Beige oder auch Weiß.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit Freunden

Dazu passt:

  • VERO MODA DANIA OVERSIZE CARDIGAN - Strickjacke - OatmealVERO MODA DANIA OVERSIZE CARDIGAN - Strickjacke - Oatmeal d
  • VERO MODA ASTA - Bluse - SchwarzVERO MODA ASTA - Loose Fit - Langärmelige Bluse - Schwarz - Hinten
  • Bernd Götz - Lady Belts - TaupeBernd Götz - Koppelgürtel - Weiss - Details

Ein Gedanke zu „So tragt ihr jetzt euren Schal!“

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X