Modehändler seit über 15 Jahren!

Shoppe Jetzt - sichere dir jetzt die Teilnahme am Gewinnspiel



 Kostenloser Versand ab 55 €*

 Sicher einkaufen

 Kauf auf Rechnung

 Persönlicher Kontakt

Tipps für die stylische Mama

Was passiert eigentlich, wenn eine Fashionista Mama wird? Diese Frage haben wir uns heute gestellt, denn manchmal neigen Frauen dazu, wenn sie schwanger sind, die Outfits Outfits sein zu lassen und nicht mehr viel Wert auf Mode zu legen. Sie konzentrieren sich dann voll auf sich, was natürlich nicht verkehrt ist,
aber vom modischen Ich möchte man sich natürlich auch nicht über Nacht verabschieden. Natürlich sind Mamas und werdende Mütter beschäftigt und immer top gestylt muss es schließlich auch nicht zugehen, aber es gibt auch genug coole Styles, die ganz schnell gehen und von denen wollen wir euch heute berichten.

Schwangerschaftsmode-Maxirock-Babybauchmode

Babybauch Look: Unkompliziert, schick & schnell

Der coolste Trend für werdende Mütter ist der Maxirock. Unkompliziert und schnell habt ihr ihn übergeworfen, könnt ihn über dem runden Babybauch tragen und müsst euch keine Gedanken mehr machen, ob ihr noch in eure Lieblingshose hineinpasst oder nicht. Maxiröcke mit Gummizug geben nach, fallen fluffig und geben ein echt gutes Bild ab. Zusammen mit einem Strickpullover oder Print- Shirt habt ihr im Handumdrehen ein super Outfit geschaffen. Bei Schwangeren betonen sie den Babybauch und erwecken trotzdem den Eindruck, dass die Taille noch vorhanden ist. Ähnlich funktioniert das Prinzip auch beim Jersey- Kleid oder beim Overall. Die Taille wird auch hier betont und wieder müsst ihr euch nur das Kleidungsstück überziehen und seit schon top gestylt. Der Overall sollte schulterfrei sein, sonst aber die Beine bedecken. Das Jersey- Kleid darf bis zum Knie gehen und kaschiert mit ein bisschen mehr Stoff ein paar Babypfunde und ist so vor und nach der Schwangerschaft der absolute Liebling.

Schwangerschaftsmode-Kleid-Abendkleid

Plateau- Schuhe gegen platte Füße

Wer schwanger auch stylisch im Job aussehen will, setzt auf Blazer. Damit seid ihr maximal beweglich, könnt Flecken verdecken, indem ihr den Blazer schließt und durch eine taillierte Form wird auch eure Figur gut in Szene gesetzt. Wen gerade der absolute Schuh- Blues plagt, weil alle Schuhe drücken, hohe Schuhe gar nicht mehr gehen oder auch viel zu anstrengend sind, weil ihr dem kleinen Kind hinterher laufen müsst, für den gibt es jetzt eine Abhilfe: Flats in Form von Plateau- Sandalen. Durch die Plateau- Sohle fühlt ihr euch, als würdet ihr auf Wolke 7 gehen, die Form lässt auch ungequetschte Zehen zu und stylisch sind sie dabei auch noch – perfekt also, wenn das Kind endlich da ist und ihr einen großen Spaziergang plant.
Schwangerschaftsmode-Babybauch-Schwangere

Muster gegen Flecken

Besonders stylische Mütter setzen übrigens auf den Mustermix. Viele Muster strecken die Silhouette (Stichwort Streifen) und verschmälern sie optisch (Stichwort Ethno- Prints). Zudem sieht man bei auffälligen Mustern keine Flecken und wenn ihr einmal ehrlich seid: Wenn ihr ein Kind habt, habt ihr wahrscheinlich ständig Flecken auf euren Kleidungsstücken. Jetzt sieht man sie nicht mehr und das ist gut so!

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit Freunden

Dazu passt:

  • VERO MODA - Julia Blazer - Light Grey MelangeVERO MODA - Julia Blazer - Light Grey Melange  - Vorne
  • Vero Moda Kleid - Glory Aura - SchwarzVero Moda Kleid - Glory Aura - Schwarz - Vorne

Ein Gedanke zu „Tipps für die stylische Mama“

  • Ein sehr informativer Artikel, vielen Dank! Auf unserem Blog ist heute ein Beitrag zu demselben Thema online gegangen, vielleicht findet sich da noch der eine oder andere weitere Punkt. Viele Grüße
    Laura von HoseOnline.de

    Antworten
Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X