Modehändler seit über 15 Jahren!



 Kostenloser Versand ab 55 €*

 Sicher einkaufen

 Kauf auf Rechnung

 Persönlicher Kontakt

Modetrends für Männer

26Der Trend „Bauch rein, Brust raus“ zählt bei den Herren in diesem Jahr nicht mehr. Warum? Weil sie es schlichtweg nicht mehr nötig haben. Für diejenigen, die sich in zu enger Kleidung sowieso unwohl gefühlt haben,

kommt jetzt die Genugtuung: Enge Kleidung für Männer, besonders Hosen, wandern in die Versenkung und werden so schnell nicht wieder herausgeholt. Angesagt sind Hosen und Sakkos in neuer Weite. Slim Fit war gestern, Bequemlichkeit ist heute angesagt. Wir werfen einen Blick auf die neuesten Trends in der Männermode und verraten euch, wie ihr sie am besten tragen könnt.

Slim Fit war gestern

Auch wenn die Slim Fit Kleidung noch in den Geschäften liegt, übrigens eng gestapelt zwischen der etwas weiteren Kleidung, wisst ihr doch ganz genau, was ihr mögt: Kleidung, die bequem ist, jede Bewegung mitmacht und in der man auch ein kleines Bäuchlein nicht sofort erkennt. Ihr könnt aufatmen, und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn die Kleidung bei den Herren bekommt eine große Spur mehr Weite. Bei den Sakkos zeigt sich diese Mehrweite als gerade geschnittenes Sport- Sakko, das eben nicht im Slim Fit daherkommt. Auch ist es an den Schultern weiter geschnitten. Die Hose an sich bekommen mehr Volumen und liegen ebenfalls nicht mehr eng am Körper an. Die schmale Hose bleibt dabei aber trotzdem ein Mainstream und ist nicht aus den Regalen zu verdrängen. Zu viele Männer mögen diesen Look, der sie verwegen aussehen lässt. Alle Andere haben aber nun die Wahl und können wieder auf weite Modelle ausweichen. Cargo Pants, Chinos und sogar Jogginghosen Schnitte sind in Denim- und auch in anderen Bereichen zu bekommen. Neu als Trend ist die Bundfaltenhose wieder mit dabei, die zwar groß und weit ausfällt, dann aber doch nicht so weit ist wie in den 50iger Jahren.

Alte Trends aufleben lassen

Genauso angesagt ist übrigens der 80iger und 90iger Jahre Look, den die Herren schon im letzten Jahr kennen und lieben gelernt haben. Das Revival wird in diesem Jahr weitergefeiert und frönt nicht nur dem Grunge Look, sondern auch den Jogginghosen und Hip Hop Styles. Auch hier ist wieder die Mehrweite gefragt. Viele Designer bringen den typischen Streetwear Look der vergangenen Zeit auf den Markt und den Männer aus der heutigen Zeit gefällt dieser auch immer noch. Warum auch nicht? Schließlich war in den 90igern nicht nur die Musik besser... Viele Designer trauen sich jetzt an die unkonventionellen Styles heran und lassen sie für das neue Jahr neu aufleben. Doch von was sprechen wir genau? Natürlich von Hoodies, Sweat- Shirts, Sweat- Jacken, Nylon- Jogginghosen, Jeansjacken und natürlich Patches, die ihr jetzt selbst (oder eure Mutter oder Freundin) auf euren coolen Kleidungsstücken aufbringen könnt, um sie zu einem Unikat zu machen. Groß angesagt ist bei dem Trend der edgy, urban Look, der die passende Attitüde gleich noch mitbringt.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit Freunden

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X