Modehändler seit über 15 Jahren!



 Kostenloser Versand ab 55 €*

 Sicher einkaufen

 Kauf auf Rechnung

 Persönlicher Kontakt



Trendlabel: Levi´s

Kaum ein anderes Denimlabel ist bekannter als Levi´s. Das Label erschuf Highlights im Denim Bereich wie die 501 Original, die 310 Shaping Jeans oder die 710 Super Skinny. Fast jede Frau und jeder Mann kommt Levi´s nicht herum. Die Modelle bieten sich einfach an, wenn ihr eine bequeme, robuste Jeanshose haben wollt. Aber auch in anderen Bereichen ist Levi´s aktiv und überzeugt auf der ganzen Linie. Heute wollen wir euch das Label Levi´s ganz genau vorstellen und werfen einen Blick auf die Firmengeschichte, auf die Highlights der Jahre und auf die aktuelle Kollektion.

Weltbekannt für seine Denim Jeans

Gegründet wurde Levi Strauss & Co. im Jahr 1853. Damals kam der fränkische Einwanderer Levis Strauss nach San Francisco, um mit seinem Bruder ein Textilwarengeschäft zu eröffnen. Ab 1870 konnten hier Overalls für Arbeiter gekauft werden, die aus Denim hergestellt wurden. Da der Overall sehr robust war, hatte Levi Strauss zusammen mit seinem Bruder schnell einen großen Kundenstamm. Immer mehr Overalls wurden gekauft, was nicht zuletzt daran lag, dass sie so robust waren. Irgendwann kam Jacob Davis auf die Idee, die Ecken der Hosentaschen mit einer Niete zu verstärken, sodass sie bei schwerem Gewicht nicht einreißen konnten. Für die Arbeiter ein großer Vorteil, denn das Werkzeug, was sie in den Hosentaschen transportieren, wog viel und so gingen immer wieder Hosen kaputt. 1873 wurden die Nieten patentiert und so stieß der Waist Overall auf immer mehr Nachfrage.

Der Mythos um die 501

Das bekannteste und meist getragene Modell der Jeanshose ist die 501. Sie ist weltweit bekannt und wurde 1890 das erste Mal mit dieser Produktionsnummer benannt. Stilecht hat sie die Kupfernieten, die extra Schutz vor dem Reißen bieten. Sie stand für praktische Arbeiterhosen und ist auch heute noch im nachbearbeiteten Original zu bekommen. Die erste moderne Jeanshose, die sich dann wirklich als Jeans im Alltag etablierte, kam aber erst 1920 auf den Markt.

In den 70iger Jahren erlebte die 501 erneut eine Hochphase, indem sie mit Lederstiefeln und T-Shirt getragen wurde. Eine Art Einheitskleidung entstand, die für die Ehre der Homosexuellen stand, da bei Levi´s Strauss homosexuelle Angestellt in Beziehungen die gleichen Begünstigungen bekamen wie andere Paare. Ein wahrer Fortschritt nicht nur in der Kleidung, sondern auch im Sozialen. So wurde die 501 zum Sinnbild für Gleichberechtigung. Bis heute hat sich Levi´s zum größten und bekanntesten Jeanshersteller der Welt gemausert und zählt zu den bekanntesten Marken überhaupt. Dabei entstand der Begriff Jeans im Zusammenhang mit strapazierfähigen Hosen erst in den 60iger Jahren durch Levi Strauss.

Auch heute noch ist das Modell 501 zu bekommen und hat einen eher gerade Schnitt, der am Oberschenkel eng anliegt und am Bein locker setzt. Das Modell wird in zahlreichen Waschungen angeboten. Oftmals wird gerade diese Jeans auch Customized von den Trägern, die sie gern krempeln und auf- oder abschneiden.

It´s a customized World

Bei Levi´s Jeans gibt es immer ein Grundmodell wie z.B. die 501, die dann auf verschiedene Modelle abgeändert wird. So gibt es von der 501 spezielle Formen für Frauen wie Super Skinny, Röhrenjeans oder auch Shaping Leggings. Gleiches geschieht bei den Herren, die die 501 als Original bekommen können, genauso aber auch Abwandlungen Straight, Bootcut oder auch Slim Fit Jeans. Natürlich geht dies nicht nur mit dem Modell der 501, sondern auch mit allen anderen Modellen, die Levi´s auf den Markt bringt. Sie alle kommen in Abwandlungen daher, damit ihr genau die richtige Jeans für euch findet.

Modische Highlights bei Levi´s Jeans

Absolute Abräumer bei Levi´s ist 534, die eine hauteng geschnittene Röhrenjeans darstellt, die in 80iger Jahren absolut im Trend lag. Auch heute ist sie ein richtiges Highlight der Kollektion und nicht mehr von der Bildfläche wegzudenken. Ähnlich auch das Modell der 603, die Skinny Fit genannt wird. Sie erzielt eine gute Körperbetonung und sitzt hauteng. Dadurch ist sie bei Frauen besonders gefragt. Auch Karottenjeans hat Levi´s parat und zeigt, wie schön sie in die heutige Zeit passen. Die 881 und 882 sind leichte Abwandlungen und sitzen an den Oberschenkeln weit und an den Beinen eng. Die Modelle 902 und 921 Typ 1 sind absolute Klassiker und kamen schon 2003 auf den Markt. Bis heute sind sie zu bekommen und haben sich fast nicht gewandelt. Die Modelle sind oftmals dunkelblau und haben lässig geschnittene Beine. Einen richtigen Coup landete Levi´s auch mit seiner Twisted Jeans, die eine verdrehte Beinnaht aufwies und so besonders interessant wirkte. Sie wurden mit dem Slogan „Freedom to Move“ beworben und ist ein sehr bequemes Modell – auch heute noch.

Teile Deinen Style mit Freunden

Hinterlasse eine Antwort
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X