Modehändler seit über 15 Jahren!



 Kostenloser Versand ab 55 €*

 Sicher einkaufen

 Kauf auf Rechnung

 Persönlicher Kontakt

Cropped Pants – 7/8 Jeans für den Sommer

Es ist Sommer, es ist warm! Das Letzte, an das ihr nun denken würdet, sind Jeanshosen. Und doch: Überall werden Jeans gesichtet. Mit schwitzenden Gesichtern noch dazu. Das müsst ihr euch doch bei den Temperaturen nicht antun!

Viele Leute haben bei Temperaturen über 30 Grad noch ihre Winterjeans an, weil sie nicht wissen, dass es Unterschiede gibt zwischen Modellen, die im Winter verkauft werden und welche die im Sommer zu haben sind. Das Material macht den Unterschied, das mal dicker, mal dünner ausfällt.

Noch dazu kommen die sommerlichen Schnitte, die es natürlich erst ab dem Frühling gibt, wenn die Temperaturen in die Höhe fahren. Eines dieser Modelle zeigt sich in 7/8 Jeans oder auch Cropped Pans genannt. Das kurze Modell lässt Zeit für Luftigkeit und ist dabei noch voll im Trend.

Böse Zungen behaupten, dass es sich bei Cropped Pants um Hochwasserhosen handelt, doch vermutlich haben sie einfach keine Ahnung von den neuesten Trends und das sieht man ihnen eben auch an. Lasst euch also von solchen Leuten nicht in die Irre leiten und setzt einfach weiter auf die sommerlichen Hosen.

7/8 Jeans versüßen euch den Sommer, sehen schick aus und sind für jedes Styling zu haben. Wie ihr die Trend- Modelle stylt, was ihr beachten müsst beim Kauf und welche Tipps und Tricks wir sonst noch für euch haben, erfahrt ihr jetzt. Vorhang auf für den Sommer Trend Cropped Pants!

Cropped Pants – Mit kurzen Hosen voll auf Kurs

Wer kurze Hosen, Shorts und Hot Pants nicht mag, ist bei den Cropped Pants an der richtigen Adresse. Wenn es zwar kurz, aber nicht zu kurz sein soll, greift ihr am besten zu 7/8 Hosen. Sie sorgen für luftige Beine, ohne negativ aufzufallen, setzen eure Knöchel in Szene und sind einmal etwas ganz anderes zu langen Jeanshosen.

Das Beste aber ist, dass es sie in vielen Modellen gibt. Dafür werden die bereits vorhandenen Modelle, wie es scheint, einfach gekürzt und neu auf den Markt gebracht. Cropped Pants oder auch 7/8 Jeans kommen in den unterschiedlichsten Varianten in die Läden.

So gibt es Skinny Jeans, Mom Jeans, Chinos, aber auch Leggings, Karottenhosen, Bootcut Jeans oder Röhrenjeans in den kurzen Varianten. Praktisch ist, dass ihr so von eurem Lieblingsmodell keinen Abschied nehmen müsst, denn es ist nur etwas kürzer und damit sommertauglich.

Jeanshose siebenachtel Pullover

Jede Hose, aber auch Jumpsuits und Overalls, gibt es in der abgeschnittenen Form. Wer die Cropped Pants mit Knöchel- Freiheit genießen möchte, hat die Qual der Wahl bei den Modellen. Der Business Look funktioniert genauso gut wie sportliche Styles oder Basic Outfits für den Alltag. Alles ist machbar, wenn ihr eure Cropped Pants gefunden habt, die mit euch durch dick und dünn geht. Dann seid ihr nämlich für den Alltag gewappnet.

Doch müsst ihr irgendwelche Voraussetzungen mitbringen, um Cropped Pants tragen zu können? Eigentlich nicht, denn diese Länge steht jeder Frau. Wichtig ist, schöne Schuhe zu kombinieren, denn so wirken auch kleine Frauen groß mit dieser Hose. Von der Figur her kann sich jede Frau leisten die Hose zu tragen. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sie so beliebt ist.

Welche Trend Looks gibt es?

Da die Form der Jeanshosen an sich gleich geblieben ist, könnt ihr mit der Farbe, verschiedenen Saum- Enden und den Waschungen spielen. Bei der Farbe stehen derzeit vor allem knallige Töne wie Rot, Gelb, Orange, Grün und Lila im Vordergrund. Auch Pastellfarben wie Mint, Rosé oder Lavendel können sich sehen lassen. Sommerlich sind die Looks alle Male, ihr müsst euch nur selbst auf eine Farbe festlegen.

Besonders beliebt sind derzeit Fransen am Saum. Dafür wird die Hose einfach abgeschnitten und ein wenig ausgefranst und schon habt ihr den angesagten Look. Schriller wird es mit asymmetrischen Styles, bei denen Ecken herausgeschnitten wurden. Es gibt aber auch die Variante, dass die Hose nicht gerade, sondern schräg abgeschnitten wurde. Sieht cool aus und wirkt edgy.

Genauso einfach und cool (sogar für Zuhause zum Selbermachen) sind gekrempelte 7/8 Jeans. Sie sehen aus, als wurden sie hochgekrempelt, um das Bein freizugeben. Besonders bei Männern sind sie der Hit.

Natürlich wurden sie an der Seite festgenäht, aber ihr könnt ihr den Look Zuhause ganz einfach nachmachen, indem ihr eure lange Jeans bis zur 7/8 Länge krempelt und die Luft an den Beinen genießt.

Wer es dezenter mag, setzt auf die verschiedenen Waschungen. Bleached Wash wirkt schön sommerlich, Stone Wash setzt den Retro Charme frei, der Used und Destroyed Look gibt noch einmal ganz neue Einblicke und der Moon Wash ist für die ganz Mutigen unter euch.

Wie trägt man die 7/8 Jeans?

Die 7/8 Jeans ist jetzt schon ein Star unter den Jeanshosen. Es gibt wohl keine Jeanshose, die in letzter Zeit mehr Aufmerksamkeit bekommen hat und so gibt es unzählige Looks, die ihr in Betracht ziehen könnt.

Am angesagtesten sind derzeit Culottes, die weit schwingend an Hosenröcke erinnern. Sie kommen am liebsten in Vintage Looks daher, mit leichtem Used Look und natürlich in den verschiedenen Blautönen. Wer sich für eine Culotte entscheidet, greift am besten zu einer weißen Bluse, die in die Hose gesteckt wird. Fein wird es mit kurzem Blazer und farbigen Schuhen, die dem Outfit das gewisse Etwas verleihen.

Ähnlich gefragt, wenn auch in anderer Form, sind die Slim Fit Jeans, die jetzt in 7/8 Länge überzeugen können. Sie wirken vor allem sportlich und machen damit eine gute Figur. Wer den sportlichen Look verfolgen möchte, greift zum sportlichen T-Shirt in knalligen Tönen, um Statements zu setzen. Die Jeans selbst überzeugt in Schwarz oder dunklem Blau am besten von sich.

Da aber nicht immer alles eng sein muss, gibt es auch genügend relaxed Fits, die von sich überzeugen können. Im Falle der 7/8 Hosen kommen die vor allem in dunklem Blau daher und sorgen für Hingucker in der City. Abgerundet wird der lässige Look mit einer weiten Tunika mit Ethno Muster, um den Hippie ein bisschen wach zu kitzeln und einem Crossover Bag für Hingucker.

Generell liegen schwarze Cropped Jeans im Trend. Sie sind zu allem kombinierbar, was euch vorschwebt und sehen zum Hippie und Ethno Look genauso gut aus wie zum Bikini Oberteil oder zum Blazer mit Bluse. Sie können einfach alles und so sind sie ein toller Allrounder für den Alltag, der immer wieder einsetzbar ist.

knöchellang Jeans UsedLook

Und welche Schuhe dürfen es sein?

Beim Look um die 7/8 Hose dreht sich aber nicht alles um die Jeanshose an sich, sondern auch um die Schuhe. Nicht umsonst endet die Hose auf halber Höhe, sodass die Schuhe zum Vorschein kommen und in den Fokus rücken.

Hier dürft ihr aufdrehen, wie ihr wollt. Die Hauptsache ist, dass die Schuhe sehenswert sind. High Heels, Pumps, Sneaker, Loafers, Sandalen, Sandaletten, Stiefelletten, Ankle Boots oder auch Slip Ons sind zu sehen – und das komplett.

Klar, dass ihr euch aufregende Muster und knallige Farben überlegt, damit die Schuhe noch mehr in den Fokus rücken. Wer will, kann auch auf Plateau- Sohlen setzen, denn somit stehen die Schuhe nicht nur im Vordergrund, sondern eure Beine, die dadurch ziemlich lang erscheinen. Best Match würden wir sagen!

Hier gibt es mehr interessante Artikel für dich:

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit Freunden

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X