Jeans & Mode Händler seit 2001!



In der Modewelt von Jeans-Meile steht L Für Levis Jeans

Index:A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

LL ist die Angabe für eine amerikanische Größe. Ihre Bedeutung ist „large“, also groß.

Label(deutsch: Schutzmarke) ist ein englischer Begriff, der eingedeutscht wurde. Er bezeichnet den Begriff "Marke".

Lambswool(auch Lamb´s Wool genannt) (deutsch: Lammwolle) ist die Wolle von der ersten Schur des Lamms. Sie ist sehr fein und weich, aber auch fest und wird so oft bei Pullovern verwendet.

Laminatsind beschichtete Stoffe, die durch Schaumstoffe verbunden werden und nicht geklebt sind.

Laser Finisch(deutsch: Laser Ausrüstung) ist eine Ausrüstung, bei der die Oberfläche der Zellulose Fasern mit Laserstrahlen zerstört wird. Die Farb- und Zellulose Fasern (auch Indigo) werden hierbei verbrannt und fallen beim Waschen ab. So wird die darunterliegende Ware gezeigt. Beim Denim ist diese weißlich. Mit dem Laser Finish können Symbole, Muster, Schriftzeichen und Motive in einen Stoffe eingebrannt werden. So entsteht zum Teil auch der Used Look.

Large„Large“ (groß) ist eine amerikanische Größenangabe, die mit „L“ abgekürzt wird.

Latexist ein pflanzlich hergestelltes Material. Es handelt sich hierbei um einen milchigen Saft, der aus Tropenpflanzen gewonnen wird. In diesen Tropenpflanzen befindet sich Kautschuk, das gewonnen wird, wenn der Pflanze die Feuchtigkeit entzogen wird. Kautschuk bildet die Basis für Gummifäden und Gummi. Latex kommt auch in flüssiger Form und kann direkt auf den Körper gegossen werden, um so einen genauen Abdruck zu bekommen. Zudem kann Latex auch in Platten hergestellt werden, um es anschließend Kleidung zu verarbeiten.

Latzhose(englisch: Bib Overalls) ist eine Hose mit vorderem Latz, das von Trägern gehalten wird, die über die Schulter reichen. Ursprünglich kamen Latzhosen aus der Arbeiterklasse, so sie als praktisches Kleidungsstück empfunden wurden. Heute ist die Latzhose ein besonderes Highlight für Fashionistas, die die Latzhose immer wieder anders stylen.

Leather & Leather Care(deutsch: Leder & Lederpflege) siehe Leder
Weiterlesen -->

Left Hand Denimbezeichnet die Laurichtung des Denim- Gewebes, also die Diagonale, die das Gewebe macht. Beim Left Hand Denim ist der Verlauf von rechts unten nach links oben. Dabei geben die nach rechts verdrehten Garne dem Left Hand einen weichen Griff. Left Hand Denim ist teurer als Right Hand Denim, weil die Produktion aufwendiger ist.

LeeHenry David Lee gründete im Jahr 1889 in Kansas die H. D. Lee Mercantile Copany. Dort wurden damals Arbeitskleidung für Farmer und Züchter angeboten. Hier wurden auch die weltweit ersten Overalls erfunden, die Bib- Overalls, die mehr Bewegungsfreiheit garantierten. 1926 folgte dann die weltweit erste Jeanshose mit Reißverschluss. Das Modell Z-101 gibt es auch heute noch. 1948 folgte das nächste Highlight: Lee erschaffte als erste Firma eine Damenjeans- Linie. Heute gehört Lee zu VF Corporation, das größte Bekleidungsunternehmen weltweit.

LeggingsBei den Leggings handelt es sich um Strumpfhosen, die keinen Steg haben. Leggins können aus sehr verschiedenen Materialien bestehen und werden in zahlreichen Musterungen und Farben angeboten. Getragen werden sie von den Frauen.

Leibhöhe(englisch: rise) beschreibt den Schnitt vom Bund bis zum Schritt. Dabei enthalten ist auch der Bund.

Leinen(englisch: Linen) ist ein Material, das sehr robust und reißfest ist. Es stammt aus dem Stengelbast des Flachs (auch Leinen genannt).

Leinwandbindung(englisch: Linen Weave) wird auch Tuchbindung genannt. Leinwandbindung ist eine feste, einfache, gleichmäßige Binungsart. Sie wir auch Tuchbindung genannt. Einsatz findet sie bei Canvas, Chambray, Panama und Popeline. Kett- und Schussfäden werden 1/1 gekreuzt. So entsteht ein schiebefestes Gewebe, das robust ist. Es ist steifer als andere Bindungsgewebe.

Linen Weave(deutsch: Leinwandbindung) siehe Leinwandbindung

Lengths(deutsch: Längen) beschreibt die Länge einer Jeanshose vom Schritt bis zum Saum. Die Länge wird an der Innennaht genommen und in Inches angegeben. Die Größen reichen dabei von 30 Inches bis 36 Inches, es gibt aber auch Sondergrößen.

Levi Strauss Jeans

1829 ist Levi Strauss in Bamberg geboren. 1847 wanderte er mit seiner Familie über Bremerhaven nach New York aus. Er lebte dort bei seinem Schwager David Strauss, als der Goldrausch im Jahr 1849 einsetzte. Von diesem inspiriert fertigte er seine erste Arbeiterhose. Einen Overall aus kräftigem Segeltuchstoff (englisch: duck). Die Arbeitshose war sehr robust und so war die Nachfrage natürlich groß. Zusammen mit seinem Schwager David Strauss gründete er deswegen die Firma Levi Strauss im Jahr 1853, um der großen Nachfrage entgegenkommen zu können. Schon 1860 wurde der erste große Nähsaal geschaffen, um Mengenproduktionen produzieren zu können. Dort kam auch zum ersten Mal der blaue Stoff aus Nimes, der später Denim genannt wurde, in die Produktion. Irgendwann kam Jacob Davis auf die Idee, Nieten zu verwenden, um die Hose stabiler und robuster zu machen. Zusammen mit Levi Strauss ließ er sich die Idee patentieren. 1890 gab es zum ersten Mal die Double X als Grundmaterial, das als Artikelnummer 501 in die Geschichte eingehen sollte. Auch heute gibt es noch die Levis 501 Jeans.

Liberty Blumensiehe Liberty Floral

Liberty Floral(deutsch: Liberty Blumen) ist ein Muster aus kleinen, dichten Blümchen. Das Muster kann entweder als Print entstehen oder als Jaquard eingewebt werden.

Lifestyle(deutsch: Lebensstil) ist ein Szenewort geworden, das eingedeutscht wurde. Drückt das Lebensgefühl in der bestimmten Zeitepoche aus.

Lingerieist feine, zarte Nachtwäsche, die mit Materialien wie Spitze und Seide daherkommen.

Lingerie Dress(Deutsch: Wäsche- Kleid) siehe Lingerie- Kleid.

Lingerie- Kleidstammen aus Frankreich und bezeichnen Kleider, die nachts getragen werden und an zarte Nachtwäsche erinnern.

Logoist ein Bild- oder Schriftzeichen einer Marke. Ein Logo ist warenzeichenrechtlich geschützt, wenn ein R in einem Kreis dahintersteht.

Logoprint(deutsch: Logodruck) ist ein Druck mit dem Logo der Firma. Die Marke versucht so, sich populärer zu machen und den Bekanntheitsgrad zu erweitern. Logoprints sind meist auf T-Shirts und Pullover zu finden.

Loom(deutsch: Webstuhl) wird zu Herstellung von gewebten Stoffen verwendet.

Loose Fit(deusch: lose Passform) ist eine weite, lockere Passform bei Jeans und anderen Kleidungsstücken.

Low Cut

(deutsch: Tiefer Schnitt) beschreibt die Passform einer Hose, die eine niedrige Bundhöhe hat.

Low Waist(deutsch: Tiefe Taille) beschreibt die Passform einer Hose, die eine niedrige Leibhöhe hat. Sie wird meist verwendet, wenn Bauchfrei getragen wird.

Lumberjackets(auch: Lumber Jacket)

Lycraist euch meist als Material bekannt, ist aber eigentlich eine Marke der amerikanischen Invista- Group. Lycra ist im Volksmund eine elastische Kunstfaser, die anderen Materialien beigemischt wird. Sie hat sich weltweit verbreitet und wird dort eingesetzt, wo großer Wert auf Passform, Bewegungsfreiheit und Komfort gelegt wird. Bei Sportbekleidung und Casualwear ist sie überall zu sehen und findet auch in der Jeanswear viele Einsatzgebiete.

 

Levis Jeans Lexikon

Wir verwenden Cookies (eigene und von Drittanbietern) für statistische Zwecke und um Ihr Einkaufserlebniss auf dieser Website zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X