Jeans & Mode Händler seit 2001!

Weihnachtsdeals auf Slim Fit Jeans

In der Modewelt von Jeans-Meile steht V für Vintage Denim

Index:A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

V-Ausschnitt
beschreibt eine Ausschnitt- Form, die V-förmig zur Brust zuläuft.
F-Form
Siehe V-Silhouette.
V-Neck
(zu deutsch: V- Ausschnitt) Siehe V-Ausschnitt.
V-Silhouette
beschreibt die V-Linie, die von Kleidungsstücken übernommen werden kann. Dabei sieht das Kleidungsstück wie ein V. Das V charakterisiert sich durch breite Schultern oder einer schmalen Hüfte, Taille oder schmale Beine – je nachdem, wie weit es nach unten gezogen wird. Als Beispiel nehmen wir ein Sakko, das oben breit und zur Taille hin schmal wird. Die V-Silhouette kann aber auch eine Körperform sein.
Vague
ist ein weites, plissiertes Gewand, das an eine Tunika erinnert.
Vat Dyes
(zu deutsch: Küpenfärbung) Die Küpenfärbung findet mit nicht wasserlöslichen Küpenfarbstoffen statt. Sie werden erst durch Reduktion, also Sauerstoffentzug zu einem wasserlöslichen Farbstoff. Dabei hat der Küpenfarbstoff, dem zuvor der Sauerstoff entzogen wurde, eine ganze andere Farbe als die Farbe, sie später beim Färben entsteht. Durch die Oxidation, die beim Färben entsteht, erhält der Farbstoff seine ursprüngliche Farbe zurück. Küpenfarbstoffe werden gern benutzt, weil sie sehr waschecht und lichtecht sind. Zu ihnen gehören Reaktiv-, Indigo- und Indanthren- Farbstoffe.
Vatermörderkragen
ein ungewöhnlicher Name für einen oft eingesetzten Kragen. Der Vatermörderkragen beschreibt einen steifen, vorn offenen Stehkragen, der an Herrenhemden zu finden ist. Er wird separat angeknöpf und seine „scharfen“ Ecken reichen bis über die breit gewickelte Krawatte hinaus.
Velours
ist eine allgemeine Bezeichnung für angeraute Oberflächen. So gibt es zum Beispiel Verloursleder, das angerautes Leder beschreibt und sehr weich und stumpf aussieht.
Velvet
(zu deutsch: Samt) bedeutet übersetzt zwar Samt, ist aber eine allgemeine Bezeichnung für velours- artige Materialien.
Velveton
beschreibt eine Flachgewebeart.
Veredelung
wird auch Finishing genannt und bezeichnet alle Nachbehandlungen, die man bei textilen Flächengebilden (also allen Materialien) machen kann. Zu den Veredelungen gehören unter anderem Printing, Färben, Glätten usw.
Vertugale
der französische Begriff für Reifrock.
Verschluss
bezeichnet eine Hilfe, um Hosen, Jacken, Oberteile oder auch alles andere zu schließen. Verschlüsse können zum Beispiel Knöpfe, Reißverschlüsse oder Häkchen sein.
Veston
ist der französische Begriff für Weste.
Vigourex Look
(Zu deutsch: Vigourex Optik) Siehe Vigourex Optik.
Vigourex Optik
ist nur ein anderer Begriff für die Tweed- Optik, die durch gegenläufiges Aussehen erschaffen wird.
Vintage
beschreibt historische Kleidung, die bereits getragen oder im Originalzustand auf Lager gehalten und verkauft wird. Derzeit gibt es einen riesengroßen Vintage Trend.
Mehr erfahren
Vintage Denim
handelt von Denim, der eine extra Behandlung bekommen hat, um möglichst alt auszusehen. So zum Beispiel einen starken Stone Wash, damit ein alter, abgenutzter Look entsteht.
Vintageflock
wird auch Vintage Flock genannt und beschreibt eine Beflocking in Used Optiken.
Vintage Look
beschreibt einen alt aussehenden Look, der an längst vergangene Tage erinnert. So zum Beispiel eine ausgeblichene Jeanshose oder ein gebraucht aussehendes Shirt. Anders als beim Used Look, der wie genutzt aussieht, sehen Vintage Teile alt aus.
Vintage Wash
Beim Vintage Wash wird die Jeanshose erst mit Steinen gewaschen, um anschließend in den Vintage Wash zu gehen. Der Vintage Wash ist dabei ein spezielles Verfahren, bei dem stark beanspruchte Stellen stark aufgehellt, also gebleicht, werden. An den Oberschenkeln und am Po sind diese Stellen zu sehen.
Viskose
ist genau wie Baumwolle eine Faser auf zelluloser (pflanzlicher) Basis, die allerdings anders als Baumwolle nicht natürlich gewachsen ist. Viskose wird durch einen chemischen Prozess hergestellt, dem sogenannten Viskose- Verfahren. Viskose ist beliebt, weil sie preiswert und vielseitig einsetzbar ist. Sie knittert nicht stark, ist nassfest, lässt sich gleichmäßig färben, ist aber leider leicht entflammbar.
Mehr erfahren
Viskose Process
(Zu deutsch: Viskose Verfahren) Siehe Viskose Verfahren.
Viscose Threads
(zu deutsch: Viskosegarne) Siehe Viskosegarne.
Viskosegarne
Bei den Stickereien finden Viskosegarne vermehrt ihren Einsatz. Mit ihnen leuchtet die Stickerei regelrecht, ist glänzend, weich und wirkt elegant. Viskosegarne gibt es in unterschiedlichen Garnstärken, wie andere Garne auch. So können mit ihnen feinste Stickereien, aber auch dekorative Ideen in Handstick- Optik umgesetzt werden.
Viskose Verfahren
Der Zellstoff für Viskose wird aus Holz und anderen pflanzlichen Teilen gewonnen. Anschließend wird der Zellstoff mit Natronlauge und Schwefelkohlenstoff behandelt. Dabei entsteht ein zähflüssiger Brei, der durch Spinndüsen gepresst wird. Endlose Filamente entstehen, die entweder so bleiben und zu Garn verarbeitet werden oder zu kurz geschnittenen Spinnfasern werden. Viskose bedeutet sinngemäß zähflüssiger Brei.
Volants
sind in der breite variable Stoffstreifen, die zu Rüschen gerafft werden können. Manchmal werden sie auch direkt an ein Schnittteil angeschnitten und erst später gerüscht. Zu finden sind sie an Ärmeln, Säumen und Ausschnitten bei Kleidern, Röcken, Jacken Oberteilen und neuerdings auch Hosen.
Wir verwenden Cookies (eigene und von Drittanbietern) für statistische Zwecke und um Ihr Einkaufserlebniss auf dieser Website zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X