Jeans & Mode Händler seit 2001!

Weihnachtsdeals auf Slim Fit Jeans

In der Modewelt von Jeans-Meile steht J Für Jeans

Index:A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Jaquard

ist eine Bindungsart benannt nach dem Erfinder J. M. Jaquard, der im 18. Jahrhundert eine Webmaschine erfand, die eine größere Produktion der arbeitsaufwendigen Bindungsart ermöglichte. Die Jaquard- Bindung entsteht beim Weben, wenn jeder einzelne Kettfaden angehoben wird. Fadenflottungen kommen so auf der rechten Webseite zum Vorschein. Mit der Jaquard- Bindung können florale und auch asymmetrische Bilder gewebt werden.

Jeans

bezeichnet eine Arbeits- und Freizeithose, die aus schwerem Denim in Indigo- Färbung gefertigt wird. Die Jeans wird meist ... Noch mehr Informationen

Jeanswear

(zu deutsch: Jeansmode) ist der Sammelbegriff für alle aus Denim und Jeans gefertigten Kleidungsstücke. Dabei dreht sich meist alles um legere Kleidung aus Denim und denim- ähnlichen Stoffen gefertigt wurden und aus Köper- oder Leinwandbindung bestehen. Darunter zu finden sind Jeansjacken, Jeanshosen, Jeansröcke, Jeanskleider, Latzhosen und vieles mehr.

Jersey

ist eine feine Maschenware, die sehr weich fällt und bequem ist. Meist wird sie für Oberbekleidung, Sportswear oder Homewear verwendet. Jersey gibt es in Single- und auch Double- Qualitäten.

Jet Dyeing

(zu deutsch: Düsenfärbung) Jet Dyeing ist nur bei Chemiefasern aus Zellulose und Synthese möglich. Dabei wird die Spinnmasse eingefärbt, also noch bevor die einzelnen Fäden zusammengesponnen werden. Jet Dyeing ist die einzige Färbung, die am Anfang des Herstellungsprozesses gefärbt wird.

Jumper

beschreibt einen Overall, der aus Hose und Oberteil besteht und zusammengefasst ist. Oben schlüpft man hinein und ist komplett angezogen. Jumper gibt es in kurz und lang für den Sommer in luftigen, leichten Stoffen und für den Winter in kuscheliger Optik.

Jodhpur Hosen

(Im englischen auch Jodhpurs genannt) bezeichnet eine Hosenart, die einen tiefen Schnitt, ausgestellte Oberschenkel und eine eng anliegende Wade haben. Die Wurzeln der Jodhpur Hosen ist im indischen Fürstentum Dschodhpur zu finden. Bei uns sind die Hosen in Anlehnung an Reithosen entstanden und so findet sich meist an der Mittelnaht auch eine Verdickung oder ein andere Material, das fest und robust (wie zum Beispiel Leder) ist.

Wir verwenden Cookies (eigene und von Drittanbietern) für statistische Zwecke und um Ihr Einkaufserlebniss auf dieser Website zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X