Jeans & Mode Händler seit 2001!

Weihnachtsdeals auf Slim Fit Jeans

In der Modewelt von Jeans-Meile steht B für Boyfriend Jeans

Index:A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Babycord(wird auch Microcord genannt) ist ein hochfeines Cord- Gewebe, das meist für Babys und Kleinkinder verwendet wird. Es ist sehr weich, weil rund 60 Rippen pro 10 Zentimeter verarbeitet werden.

Back Stripesbefinden sich an der Hinterseite der Hose und sind Stofflaschen, die mit einer Schnalle aus Metall zusammengehalten werden. Sie dienen nur der Verschönerung und dem Design der Hose und erfüllen eigentlich keinen Zweck.

Badgesals Badges werden bedruckte oder bestickte Etiketten genannt.

Baggys(siehe auch Anti Fit) ist ein extrem weiter, lässiger Jeans Stil, der in bestimmten Untergrund- Gruppen sehr verbreitet ist. Der Schritt sitzt sehr tief, teilweise sogar bis zum Knie. Skater tragen oft sogenannte Baggy Pants.

BandanaBandana ist ein buntes Tuch, welches durch die Batiktechnik gefärbt worden ist.

Ballontaschenbefinden sich an der Battle Pant an der Außenseite der Oberschenkel und bieten viel Stauraum.

Baltic Lookist eine Färbe- optik aus den 70iger Jahren. Hierbei wird die Farbe bei der Herstellung einer Jeans unterschiedlich ausgewaschen.

Bandeau Topist ein schlauchartiges Oberteil, das ohne Träger auskommt. Das breite Band gibt es in glatt oder gesmoked und wird besonders in der HipHop- Szene getragen.

Bar Tackssind für die Verstärkung gedacht. Bar Tacks bestehen aus vielen kleinen Stichen. Es gibt sie zum Beispiel bei Gürtellaschen, Taschengurten und bei Knopflöchern. Sie sorgen dafür, dass bestimmte Nahtstellen reißfester werden.

BasicAls Basics werden Artikelgruppen in der Bekleidungsbranche genannt, die keinen großen modischen Anspruch haben und dadurch wunderbar mit anderen Kleidungsstücken kombiniert werden können. Sie verkaufen sich unglaublich gut und sind meist günstig.

Basische FarbstoffeHierbei handelt es sich um eine Färbetechnik für Jeansstoffe. Basische Farbstoffe sind sogenannte Direktfarben. Sie ergeben mit Eiweis- und Zellulosefasern eine leuchtende, brillante Färbung mit geringen Echtheiten. Dies bedeutet das Farben wenig lichtecht sind und ausbleichen können. Mit Basischen Farbstoffen kann aber auch Acryl eingefärbt werden und dabei sind die Farben lichtecht und bleichen nicht aus.

Batikist eine Färbung, die in den 70iger Jahren ihre Hochform erhalten hat. Dabei wurden Knoten in Kleidungsstücke geknotet. An diese Stellen kam keine Farbe und so wurde die Batik- Optik geschaffen.

Battle Jacketist eine kurzer Militärblouson. Markant sind hierbei Epauletten, große Brusttaschen und auch ein breiter Bund.

Battle Pantpassend zum Battle Jacket gab es auch die Hosenform Battle Pant. Sie wurde vor allem im militärischen Bereich getragen und hat an den Außenseiten der Oberschenkel sogenannte Ballontaschen, in die ihr viel ablegen könnt. Meist kommt die Hose im Camouflage- Muster daher.

Batwing Sleeves (zu deutsch: Fledermausärmel)
ist eine Ärmelform, die sehr weit und groß ist.

Baumwolle Kapseln

Baumwolleist euch aus der Mode sehr bekannt, denn die meisten Kleidungsstücke werden aus Baumwolle hergestellt. Baumwolle ist eine sehr strapazierfähige und widerstandsfähige Naturfaser, die an einem Gossypium- Strauch wächst. Sie befindet sich im Strauch und bildet das Samenhaar. Es gibt rund 20 wildwachsende Arten des Gossypium- Strauchs, auf den die Menschen früher zurückgegriffen haben, doch heute wird Baumwolle Hauptsächlich gezüchtet, sodass man die Sträucher in der Natur nicht suchen muss. Der Strauch braucht sehr viel Sonne, um zu wachsen und zu gedeihen. Rund 200 Sonnentage braucht der Gossypium- Strauch bis die Frucht reif ist. Bekommt sie weniger Sonnentage, wird sie nie reif. Weiterlesen -->

Beflockunghierbei werden kurze Faserflocken mit Hilfe von Kleber auf einen textilen Trägerstoff aufgebracht. Die Fasern können mit elektrischer Aufladung aufgerichtet werden. Hält warm und ist weich.

Bell BottomsDabei handelt es sich um die sogenannte Schlaghose, die ihr aus den 70iger Jahren kennt. Bell Buttoms haben einen riesengroßen Schlag am Ende der Fußweite, der bis 48 cm groß sein kann. Die Leibhöhe ist sonst sehr niedrig und sitzt auf der Hüfte.

Bells(zu deutsch: Glocke)bezeichnet den unteren Teil der einer Hose und wird meist mit Schlaghosen assoziiert, weil es aussieht, als würde ab dem Knie eine Glocke entstehen.

Beschichtungzählt zu den Ausrüstungen eines Stoffes. Bei der Beschichtung bekommt der Stoff eine Schicht über sich, um mit besondere Eigenschaften wie wasserabweisend oder brandsicher ausgerüstet zu sein.

Bi- Stretchist ein bielastischer Stoff, der nicht nur längs-, sondern auch quer dehnbar und elastisch ist.

Bib Overall ( zu deutsch: Latzhose) Markante Hose, die mit einem Latz ausgestattet ist. Früher trugen sie die Arbeiter, um geschützt zu sein und viele Verstauungsmöglichkeiten zu haben. 1911 wurde der erste Bib Overall von Lee erschaffen.

Bicolorist ein Sammelbegriff für zweifarbig gemusterte Stoffe. Hierbei ist besonders Melange zu erwähnen, was der bekannteste Bicolor- Stoff ist.

Black Denim

ist eine Färbung bei Denim. Hierbei werden die Kettfäden schwarz eingefärbt und die Schussfäden bleiben weiß. So erscheint die Hose schwarz- weiß, was als „Salz- und Pfefferoptik“ bezeichnet wird.

Black Black Denim (Black on Black)
ist eine Färbung bei Denim. Hier wird der zuvor schwarz gefärbte Black Denim noch einmal zusätzlich mit schwarz übergefärbt, um ein dunkleres Schwarz zu erhalten.

Black farbiger Denim( Farben on Black) ist eine Färbung bei Denim. Hier wird der zuvor schwarz gefärbte Black Denim noch einmal zusätzlich mit Farben übergefärbt, sodass die Hose in der Sonne verschiedenfarbig

BleichenGarne, Fasern, Gewebe, Stoffe und auch Fertigprodukte aus pflanzlichen Rohstoffen werden im Rohzustand gebleicht. Hierfür benutzt die Industrie Wasserstoffperoix, Chlor, Kaliumpermangat oder auch andere chemische Mittel, um den Bleichprozess zu starten. Natürlich kann auch umweltfreundlich mit Glucose gebleicht werden, diese dauert allerdings länger. Gebleicht wird meist auf Grund der Farbe, aber auch um ein Rohmaterial an jeder Stelle gleichmäßig aussehen zu lassen, sonst würde es grobe Farbunterschiede in den Fasern geben.

Bleached Jeanssind gebleichte Jeans. Früher wurde Hauptsächlich mit Chlor geblichen, doch das schädigte die Umwelt und so wird nun umweltfreundliche Glucose zum Bleichen der Jeans verwendet. Wenn nur akzentuiert gebleicht wird, spricht man vom Used Look.

Bleachingsiehe Bleichen

Bleistifthoseist eine sehr eng geschnittene Hose mit ganz geradem Bein und einer sehr engen Fußweite

Bleistiftrockist ein hautenger Rock, der ungefähr kurz über dem Knie endet.

BlendeAls Blende bezeichnet man einen aufgesteppten Stoffstreifen an Manschetten, Kragen oder auch an der vorderen Kante. Sie hat einen großen Bund, wodurch der Stoff aufgeschoben wird und sieht deswegen aus wie eine Bluse

Blue Denimist eine Färbung bei Denim. Hier wird der Denimstoff Blau eingefärbt, um ihm das bekannte Aussehen der Jeans zu geben. Blue Denim wurde früher mit Hilfe von Indigo Farben gefärbt, doch heutzutage werden auch synthetische Farbstoffe verwendet. Dies ist günstiger und es gibt keine Schwankungen im Design des Stoffes. Wichtig bei Blue Denim: Das Schussgarn ist immer heller als das Kettgarn.

Blue Blue Denim(Blue on Blue) ist eine Färbung bei Denim. Blue Blue Denim erhält man, wenn man Blue Denim noch einmal mit Blau überfärbt.

Blue Black Denim (Blue on Black) ist ebenfalls eine Färbung bei Denim. Blue Black Denim erhält man, wenn man den zuvor blau gefärbten Denim noch einmal zusätzlich mit schwarzer Farbe überfärbt. So gibt es ein schönes Schwarz- Blau.

Bolerojackeist eine knopflose, kurze Jacke für Frauen. Sie ist sehr klein und stammt vom Spanischen Stierkampf ab. Meist wird sie zum Ballkleid getragen.

Bombay Tube Hoseist eine Pumphose, die bis zum Knie sehr weit geformt ist und einen tiefen Schritt hat. Ab dem Knie wird sie hauteng bis zum Knöchel.

Bomber WashedErfolgt nach der Stone Washed Optik. Hierbei werden die beanspruchten Stellen zusätzlich stark aufgehellt, um die Bomber Washed Optik zu erhalten. Dies geschieht zumeist am Popo und Oberschenkel.

Bomb JeansSiehe Elephant Pants

Bondenbedeutet nichts weiter als zusammen kleben. Hier wird nämlich mit Hilfe eines Klebers zwei gleicher oder ungleicher Gewebe miteinander verbunden. Dies kann aber auch durch die sogenannte Schaumstoffkaschierung erfolgen.

Bondingbezeichnet das Verbinden zwei oder mehrerer Stoffe miteinander. Diese werden durch das Thermofixieren miteinander verbunden. So können Kleidungsstücke mehrerer Eigenschaften miteinander verbinden. Eine Jacke kann damit zum Beispiel außen Denim vorweisen, der wasserabweisend ist und innen wärmen durch Fleecestoffe.

Bootcutist eine der bekanntesten Jeansformen. Mit Bootcut wird eine Jeans beschrieben, die eine große Fußweite hat. So kann sie über Stiefel gezogen werden. Daher kommt übrigens auch der Name.

Bootlegbezeichnet den Jeansschnitt mit genügend Bootweite, um Stiefel tragen zu können.

Boucléist ein Stoff mit buckeliger, krauser Oberfläche, der teilweise aus Knoten und Schlingen bestehen kann.

Boxer Shirtist eine Form des T-Shirts, das keine Ärmel besitzt und hinten am Rücken genau einen Träger hat.

Boyfriend Jeans

ist eine Jeansform für Frauen, die aussieht, als komme sie aus einem Männerschrank. Sie ist geprägt durch einen tiefen Schritt und einem schlanken Bein.

Breaksist eine Veredelungsmaßnahme für Jeans. Dabei entstehen Verschleiß- Effekte. Sie werden durch Messer, Raspeln und auch Schleifsteine an den Nähten, an den Bundkanten oder auch an Taschen erschaffen.

Breeches HoseSie auch: Bombay Tube Hose.
ist eine Sporthose mit einer engen Wade und einem Ballon oberhalb des Knies.

Breitcordist ein Cord Gewebe mit einer sehr hohen Festigkeit, das meist für Herrenhosen verwendet wird. Hierbei liegen rund 20 Rippen auf zehn Zentimetern Stoff.

Broken Twillbeschreibt ein Gewebe mit gebrochenem Köpergrad.

Brown Duckist ein fester Stoff aus Canvas in der Farbe Braun. Meist wird das Material für Segeltücher genutzt, doch Levi Strauss machte daraus Arbeiterhosen im frühen 19. Jahrhundert.

Brushed DenimHierbei wird der Denimstoff mit Bürsten leicht aufgeraut. Dies geschieht gleichmäßig, sodass der ganze Stoff am Ende aufgeraut ist. Dadurch entsteht eine weiche, samtige Oberflächenstruktur, die besonders im Winter auch wärmt.

Brut Denimsiehe auch: Raw Denim
bezeichnet das Raw Denim der Mustang- Gruppe.

Buffiessind künstlich erzeugte Sitzfalten in der Kniegegend oder im Schritt.

Bull Denimbezeichnet einen sehr schweren, naturbelassenen Denim. Dieser ist meist von Natur aus ecrufarbig. Bull Denims eignen sich hervorragend für eine schnelle Stückfärbung, da sie die Farbe sehr gut annehmen.

Bügelnnennt man einen Vorgang, bei dem die Kleidung mittels eines heißen Eisens geglättet wird. Bügeln muss man Jeansstoffe jedoch nicht zwangsläufig, denn wenn sie nass sind, kann man sie ganz einfach gerade aushängen.

Bullcordist ein Cord Gewebe, das einen schwerer Feincord darstellt und damit gut warm hält.

Bundfaltenhosebeschreibt eine Hosenform, bei der Falten unterhalb des Bundes eingelegt werden. Die Hose wirkt weit und steht nur manchen Figuren.

Bundweitebestimmt neben der Beinlänge die Größe der Jeans und ist zumeist in Inch angegeben. W26/L29 bedeutet, dass die Bundweite 26 Inch beträgt und die Länge 29 Inch. So könnt ihr eure Hose genau ausmessen.

Buttonbeschreibt den traditionellen Knopf für eine Jeanshose. Meist besteht er aus Messing, Aluminium oder auch einer Kupferlegierung. Durch das Gewebe wird ein kurzer Nagel geschlagen, woran ein Knopf befestigt wird. Auf dem Kopf sind oft Logos und Symbole der bekannten Hersteller zu finden.

Button Flyist eine Knopfleiste am der Jeans und damit eine Verschlussart. Sie stellt den originalen Levis- Verschluss dar.

Button Down Kragenist ein Kragen am Hemd, der mit Hilfe von Knöpfen auf dem Hemdvorderteil befestigt werden.

Button Side Kragenist ebenfalls ein Kragen am Hemd, der mit Knöpfen am Kragensteg (Unterkragen) befestigt wird.

 

b wie baumwolle jeans

Wir verwenden Cookies (eigene und von Drittanbietern) für statistische Zwecke und um Ihr Einkaufserlebniss auf dieser Website zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Durch Nutzung von Jeans-Meile stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
X